Museen Schrobenhausen

Geschichte - Kunst - Kultur

Rolf-Dieter Wührl

 

Querschnitt aus dem Werk

 
 

Bis zum 12. April 2016 präsentiert das Museum im Pflegschloss einen Querschnitt aus dem Schaffen des Schrobenhausener Künstlers Rolf-Dieter Wührl: Malerei und Bildhauerei - anlässlich der Verleihung des Kulturpreises der Stadt Passau und zu seinem 65. Geburtstag.

Am 24. Juli 2015 verlieh der Oberbürgermeister der Stadt Passau Jürgen Dupper den Kulturpreis an Rolf-Dieter Wührl. Anschließend konnte sich der Künstler in einer mehrwöchige Ausstellung mit Werken in Passau präsentieren.

Der Preis, den die Stadt Passau seit 1961 alle zwei Jahre verleiht, geht an die Böhmerwäldler für Bildende Kunst. Er wird an verdiente Kulturschaffende im Rahmen des Bundestreffens der Böhmerwäldler vergeben.

Rolf-Dieter Wührl, in Castrop-Rauxel geboren, lebt und arbeitet seit 1986 als freischaffender Künstler in Schrobenhausen. Er ist Mitglied in zahlreichen Kunst- und Kulturkreisen sowie Leiter zahlreicher Kurse an der Volkshochschule und in seinem eigenen Atelier. Seine Werke sind in zahlreichen regionalen und überregionalen Ausstellungen zu sehen, aber auch in privaten Sammlungen und im öffentlichen Raum.

 

Ausstellungen

in Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, München, Mannheim, Nethpen, Clopenburg, Neuburg/Donau und Wetzlar

Ausstellungsbeteiligungen

Aichach, Ingolstadt, München, Bad Endorf, Eichstätt, Wiesbaden, Bonn, Berlin, Bridgnorth (GB), Kragujevac (Serbien), Murska Sobota (Slowenien)

Installationen und  Objekte

im Treppenhaus in der Regierung von Oberbayern, „Übergänge" und „Intelligenter Wahn" in der Reithalle im Klenzepark, Millenium-Stele in Schrobenhausen, „Pendel und Ruhe" in der Exerzierhalle in Ingolstadt, Denkmal zur Erinnerung an Flucht und Vertreibung in Schrobenhausen

Mitgliedschaft

seit 1988 Art Experiment e.V. Ingolstadt; seit 1997 Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Oberbayern Nord und Ingolstadt

Wettbewerbe

Kunsthaus Wiesbaden „Objekte 10x10x10"

 

 

Dauer der Ausstellung:   24.01. bis 12.04.2016  

Öffnungszeiten:               Mi, Sa, So 14-16 Uhr                                           für Gruppen auf Anfrage

Kontakt:

Museen Schrobenhausen

Am Hofgraben 3

86529 Schrobenhausen

Tel: 08252/90 98 50 (Museen zu den Öffnungszeiten)

08252/90-237 (Verwaltung)

kultur@schrobenhausen.de

www.schrobenhausen.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren