Museen Schrobenhausen

Geschichte - Kunst - Kultur

Im Museum im Pflegschloss

Ingrid Martin  

25. August  bis 14. Oktober 2012

 

 

Das Thema von Ingrid Martin (geb. 1954) ist der Scherenschnitt, der sowohl in Holz, Papier als auch in Stahl aufgearbeitet wird. „ Wenn ich etwas ausschneide, löse ich das Ausgeschnittene aus seiner bekannten Umgebung, aus seinem Terrain. Ich sondere es aus, mache es scheinbar kleiner", so die Künstlerin

Nach dem Schnitt sind dann: Eine Silhouette- eine negative Form, ein Ausschnitt- eine positive Form. Ein Teil und das Ganze, ein Verbinden und Trennen. Ausschnitte richten den Blick des Betrachters zunächst aufs Detail, sind also Erkenntnishilfen. Ich begnüge mich mit dem Ausschnitt, den einzelnen Teilen, um das Fehlende zu finden.( Dr. Andreas Hochholzer)

 

Kontakt

Museum im Pflegschloss, Am Hofgraben 3,

Post: Lenbachplatz 18, 86529 Schrobenhausen

Tel: 08252/90985-0 /-90237; E-Mail: kultur@schrobenhausen.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren