Museen Schrobenhausen

Geschichte - Kunst - Kultur

2013

EXPRESSION und EMOTION

28. April bis 30. Juni 2013

täglich 10 bis 17 Uhr

 

100 Originalgrafiken deutscher Expressionisten

Im Zentrum der Ausstellung stehen Arbeiten von Ernst Barlach. Sie werden flankiert von Holzschnitten und Lithographien von Käthe Kollwitz und Max Pechstein sowie Erich Heckel, Otto Müller, Heinrich Zille, Karl Schmidt-Rottluf, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann. „Die ausgestellten Grafiken entstanden während des ersten Weltkriegs und den schwierigen Jahren danach. Es war eine bewegte Zeit, die den Menschen viel abforderte und die Kunst in Deutschland nachhaltig geprägt und verändert hat. Die fortschreitende Industrialisierung, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und vor allem das Erleiden des ersten Weltkrieges  forderten neue Ausdrucksmöglichkeiten. Es ging in der Kunst nicht mehr länger darum, Mensch und Natur möglichst originalgetreu wiederzugeben, sondern Gefühle auszudrücken: „Emotion und Expression“.  Die Ausstellung dokumentiert die besondere Gestaltungsweise expressionistischer Druckgrafik.“ Iris Traudisch

Museum im Pflegschloss, Am Hofgraben 3, 86529 Schrobenhausen / 28. April bis 30. Juni 2013 täglich 10-17 Uhr /  für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten / Anmeldung unter: 08252-90213 (Verwaltung) / 08252-909850 (Museum) / information@schrobenhausen.de

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren