Museen Schrobenhausen

Geschichte - Kunst - Kultur

Atelier K4

Zeichnungen - Malerei - Fotografien - Drucke - Objekte

 

Die neue Sonderausstellung im Museum im Pflegschloss hat keinen Titel, sie ist überschrieben mit Aktelier k4, dem Namen einer Künstlergemeinschaft aus dem Allgäu. Im Zentrum von Lindenberg hat Ragela Bertoldo, Initiatorin und Organisatorin, in einer alten Kartonagefabrik Räume geschaffen, in denen eine Reihe von Künstler und Künstlerinnen arbeiten können: das Atelier k4, Experimentierfeld, Produktionsstätte und Ideenraum. 19 Künstlerinnen aus dieser Gemeinschaft zeigen in Schrobenhausen bis zum 13. August Zeichnungen, Bilder, Fotografien, Drucke und Objekte.

Die hier gezeigten Werke geben einen einzigartigen Einblick in die kreativen Prozesse und die künstlerischen Visionen dieser Künstlerinnen, und die Harmonie in der Ausstellung ist ein Zeichen des guten Miteinanders innerhalb der Ateliergemeinschaft. Wir hoffen, dass Sie die Gelegenheit nutzen, sich mit den Werken auseinanderzusetzen und sich von ihnen inspirieren zu lassen.

Mit dabei sind:

Marie-Luise Anten-Dittmar / Sibylle Badertscher/ Ragela Bertoldo / Jenny Fässler-Obermeyer /
Constanze Funke / Cordula Haasis / Heller.Ulmer / Petra Klos / Anna Kulka /
Christa Maria Marschall / Billur Memetali / Maria Prinz / Doris Sailer / Ingeborg Schiele-Roth /
Steffi Schneider / Anne Stümke / Ute Tapper-Göhl / Veronika Wucher

 

Zurück Weiter
Zurück Weiter

Ausstellungsdauer: 26. Februar bis 13. August 2023

 Öffnungszeiten: Mai und Juni täglich 14-17 Uhr  -  März/ April /Juli / August: Mi, Sa, So 14-16 Uhr

Kontakt: Museen Schrobenhausen / Stadt Schrobenhausen  / Lenbachplatz 18 / 08252-90 2130 / Museum: 08252 -909850

E-Mail: kultur@schrobenhausen.de // Website: www.schrobenhausen.de